Hauptinhalt



Chronik

Geschichte 1997-heute

Chronik 1922-1939   Chronik 1948-1971   Chronik 1972-1996  Chronik 1997-heute 
Chronik Vorstandschaft  Chronik Sportplatz

1997

Im Jubiläumsjahr präsentiert sich der SV Schluchsee als intakter Verein in der Schluchseer Vereinswelt. 2 Herrenmannschaften, eine AH-Mannschaft, eine Damenmannschaft, eine Mädchenmannschaft, eine F- und eine E-Jugend in Kleinfeldrunden, seit 1996 wieder eine so große Spielerzahl in der D-Jugend, daß nach langer Durststrecke wieder einmal die Teilnahme an der "Großfeldrunde" möglich war, sowie die Aerobicabteilung.
Anlässlich des 75. Jubiläums fand im Jahr 1997 in Schluchsee der Bezirkstag des Fußballbezirks Schwarzwald statt.
Zu den Feierlichkeiten, die das ganze Jahr über stattfanden, gab es noch den Benefiz-Fussball-Zauber mit einem Spiel der Totto-Lotto-Elf gegen die Traditionself des SC-Freiburg.
Ein weiteres Highlight war ein Damenspiel einer lokalen Auswahl gegen den SC-Freiburg. Das Spiel gewann der SC mit 8:0.
Im Rahmen der Veranstaltungen des 75. Jubiläums konnte für die Rehaklinik Katharinenhöhe, dem DRK-Ortsverband und der Jugendabteilung des SV-Schluchsee eine Spende in Höhe von 12708 Mark übergeben werden.

 

1998

Im Rahmen des Sportwerbewochenendes fand ein Spiel der Deutschen-Skisprung-Nationalmannschaft gegen die Traditionself des SC-Freiburg statt. Die Traditionself konnte das Spiel mit 6:15 für sich entscheiden.

 

1999

Zwei Biker gewinnen Vereinswette. Nicht einmal 14 Stunden brauchten die Ulli Boll und Detlef Stahlwitz, die 14-mal den Schluchsee mit dem Fahrrad umrundeten und dabei insgesamt 253 Kilometer zurücklegten. Der Wetteinsatz von 250 Liter Bier wurde somit gewonnen.

Der diesjährige Jugendausflug mit 84 Teilnehmern ging zum Flughafen nach Zürich.

 

2001

wurde die Spielgemeinschaft zwischen dem SV-Feldberg und dem SV-Schluchsee gegründet. Erste Synergieeffekte traten aber erst ein paar Jahre später auf.

 

2003

wurde durch den SVS in Eigenleistung ein Spielplatz neben dem Clubhaus gebaut.

 

2004

konnte die Meisterschaft der ersten Mannschaft in der Kreisliga B3 und damit der Aufstieg in die Kreisliga A gefeiert werden. Zum letzten Spieltag gab es eine grosse Aufstiegsfeier mit vielen Zuschauern und viel Freibier. 
 
2004 Meistermannschaft 600

Link grosses Bild


Ebenfalls 2004 wurde die Aussenfassade des Clubhauses in Eigenleistung renoviert und gestrichen.
Im selben Jahr kam es zur Gründung einer Kooperation zwischen dem SV Schluchsee und dem Kindergarten in Schluchsee zur Förderung der Bewegung für Kinder.

 

2005

Nach zweijähriger Planung konnte 2005 der neue Kunstrasenplatz mit vielen Spenden und unter Mithilfe der Mitglieder und Freunde des SVS saniert werden.
Im ersten Jahr in der höheren Klasse konnte sich die erste Mannschaft den Klassenerhalt sichern.

 

2006

Trotz einer sehr guten Vorrunde steigt die erste Mannschaft nach nur zwei Jahren in der Kreisliga A2 wieder in die B-Klasse ab.
Bruno Hug übernimmt von Jörg Isele das Amt des ersten Vorsitzenden.
Beim der offiziellen Platzeinweihung treten vor zahlreichen Zuschauern die Veteranenelf von Spartak Moskau gegen eine Ensinger-Auswahl zum Eröffnungsspiel an. Im gleichen Rahmen wird die Sponsorentafel enthüllt.


2007

Erneut Meisterehren für die Spielgemeinschaft: nach einer überragenden Runde wird die "Zweite" Staffelsieger in der KL B8. 

2009

Erstmalig erringt eine Mädchenmannschaft der SG eine Meisterschaft: die C-Juniorinnen werden Staffelsieger.
Das traditionelle offene Grümpelturnier wird zum 25. Mal ausgetragen.

 

 

Chronik 1922-1939   Chronik 1948-1971   Chronik 1972-1996  Chronik 1997-heute 
Chronik Vorstandschaft  Chronik Sportplatz