Erster Saisonsieg in Mettenberg

VfB Mettenberg - SG Schluchsee/Feldberg 0:4 (0:2)

Ein zerfahrenes Spiel bekamen die doch zahlreichen Zuschauer zwischen den Kellerkindern aus Mettenberg und Schluchsee zu sehen.

Die Verunsicherung nach den letzten negativen Ergebnissen war allgegenwärtig. Daran konnte auch das 0:1 durch Spilotrus nach 12 Minuten nichts ändern. Weiterhin viele Fehlpässe und überhastete Aktionen prägten das Spiel. Trotzdem gelang Rönz mit freundlicher Unterstützung des Heimtorwartes kurz vor dem Pausenpfiff der zweite Treffer.
In der zweiten Halbzeit ein unveränderter Spielverlauf: der Gastgeber wollte oder konnte sich nicht aufbäumen, die SG tat nicht mehr als notwendig war, um den Vorsprung zu halten. Aus den wenigen Torchancen gelangen in der Schlussphase noch zwei Treffer zum 4:0 Sieg. Torjäger Schuppiser mit seinem vierten Tor in der noch jungen Saison (75. min) und Pilhun mit seinem ersten Treffer bei den Aktiven (81. min) sorgten für das Endergebnis.

Fazit:

Ein verdienter Sieg gegen einen schwachen Gegner, der vielleicht für ein wenig mehr Ruhe in der Mannschaft und im Umfeld sorgt.


Tore
:
0:1 Spilotrus (12. min)
0:2 Rönz (44. min)

0:3 Schuppiser (75. min)
0:4 Pilhun (81. min)

 
Aufstellung:
Scheil, Laubis, Blattert, Küssner, Mutter, Rönz, Volk (46. Bär),
Riedl (63. Bender), Pilhun, Schuppiser (80. Kraut), Spilotrus


Bewertung:
VfB Mettenberg - SG S/F

(durch: K. Rudigier, K.-H. Messmer, O. Reinkesmeier)
 
Gut
Mittel
Schuppiser, Laubis, Rönz, Pilhun, Küssner, 
Scheil, Blattert, Mutter, Bär, Spilotrus  
schlecht
Bender, Volk, Riedl


   k. Bew.   

Kraut


 

 


 

Bewertung:
Saisonleistung (3/24)

 

    Gut   
 
Mittel
Laubis, Kraut, Schuppiser, Rönz, Pilhun, Scheil,
Schlott, Spilotrus, Mittelbach, Bär, Blattert, Mutter
schlecht
Gebele, Bender, Volk, Burkart, Panecic, Riedl, Lawo


    k. Bew.  


Feser, Strittmatter,