AH: Hexer im Tor von Lenzkirch und Ralf Schlegel verhindern das Unentschieden

AH FC Lenzkirch – AH SV Schluchsee 1:0 (1:0)

Die alten Herren hatten in Lenzkirch Pech und verloren das Spiel mit 1:0. Verzweifelt sind die Schluchseemer am jungen Torwart Matthias Haas an dem Norbert Lewke und zweimal Sven Haasler durch Glanzparaden scheiterten.


Lenzkirch startete mit viel Druck und schnürte Schluchsee in der ersten Halbzeit oft in der eigenen Hälfte ein und kam zu mehreren Chancen, die die Abwehr um Libero Uwe Wursthorn und Torwart Uwe Faller in höchster Not retten mussten. Nach einem Fehler auf der rechten Seite kam der Ball in der 28. Minute an den Strafraum zu Ralf Schlegel, der aus 17 Meter abzog und flach ins Tor schoß. Nach dem 1:0 kam Schluchsee besser ins Spiel. Ein Spitzkick von Manuel Marques bedeutete die erste große Chance. Danach kam Schluchsee bis zur Pause durch Sven Haasler und Manuel Marques zu weiteren Chancen.
Nach der Paus ergab sich ein offener Schagabtausch. Erste Chancen durch Markus Übele und auf Lenzkircher Seite durch Udo Mettmann gingen knapp daneben. Nach dem Fasteigentor durch Uwe Wursthorn vergab Schluchsee durch Rudolf Isele, Sven Haasler (2x) und Norbert Lewke (55. 57. 65. und 70. Minute). Hierbei glänzte der Lenzkircher Torhüter mehrmals mit Glanzparaden. Besonders die Chance von Norbert Lewke wurde bereits von allen Spielern im Tor gesehen, ehe der Torhüter aus Lenzkirch den Ball noch retten konnte. Kurz vor Schluss setzte Ralf Schlegel einen Schuss aufs Lattenkreuz.


Schluchsee vergab das Unentschieden mit dem Auslassen der großen Chancen in der zweiten Halbzeit.


Aufstellung:
Faller – Wursthorn, Lang, R. Haasler – R. Isele, Hilpert, A. Isele, S. Haasler, Urban . Marques, Übele . Lewke
1:0 Ralf Schlegel 28. Minute