F-Junioren: Spielenachmittag in Schluchsee

Beim Spielenachmittag der F-Juniorenmannschaften im Schluchseer Kurt Hetzel Waldstadion am vergangenen Samstag nahmen 12 Mannschaften teil.
Weil wegen Urlaub und Krankheit einige Spieler ausfielen, meldeten wir dieses Mal nur zwei Teams.
Die F1 lief zu großer Form auf und beendete das Turnier mit vier Siegen und einem Remis, ungeschlagen.Nur durch mehrere großartige Paraden des Feldberger Torwartes blieb uns im Spiel gegen den SV Feldberg ein Sieg verwehrt.

Torschützen: Janis (10 Tore), Melissa und Steffen (je ein Tor).
Kader: Janis Haasler, Steffen Isele, Finn-Luca Meier, Hannes Burgert, Maximilian Ganter, Melissa Riehle und Sebastian Geng.

Die F2 konnte zweimal gewinnen, spielte einmal unentschieden und mußte gegen Feldberg eine Niederlage einstecken.
In Abwesenheit des etatmäßigen Torjägers Felix Wursthorn sprang Tom Pollex in die Bresche und erzielte vier Treffer.

Torschützen: Tom Pollex (4 Tore), und Jan Isele (1 Tor).
Kader: Tobias Schacher, Tom Pollex, Jan Isele, Sarah Geng, Erika Melzer, Elena Urban, Simon Nicolas und Manuel Lebtig.

In einem kurzfristig eingeschobenen Einlagespiel gegen den SV St. Blasien 2 kamen unsere „Kleinen“, welche sich bis bis auf Tom und Jan, die nicht spielten, aus Spielern und Spielerinnen der F2 zusammensetzten, zu einem knappen Sieg.
Der Torschütze des einzigen Treffers war Simon Nicolas.

Allen Kuchen- und Muffin-Spendern, sowie allen Helfern, welche unseren F-Junioren-Spielenachmittag in Schluchsee wieder zu einer rundum gelungenen Veranstaltung werden ließen, ein herzliches Dankeschön.
Dank auch an Achim Isele für die Turnierleitung.
Ein besonderer Dank gilt unserer Vorstandschaft für die Anschaffung der zusätzlichen Kleinfeldtore, welche uns den Spiel- bzw. Trainingsbetrieb enorm erleichtern.

Silke und Jörg Isele, Sven Haasler und Tobias Urban